Online-Training

Starten Sie direkt mit dem Online-Training

Bestellung

Broschüren, Barkarten, Altersdrehscheiben hier bestellen

Videos

So verhalten Sie sich richtig in der Gastronomie

Allgemeine Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen

Allgemeine Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen


§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzungsverhalten.

2. Dienstanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gemäß § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist der „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung" des BSI (Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V.), Urstadtstraße 2, 53129 Bonn. Den Datenschutzbeauftragten des „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI erreichen Sie unter info@bsi-bonn.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben allein die Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Diese sind: 

- IP-Adresse 
- Datum und Uhrzeit der Anfrage 
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 
- jeweils übertragene Datenmenge 
- Website, von der die Anforderung kommt 
- Browser 
- Betriebssystem und dessen Oberfläche 
- Sprache und Version der Browsersoftware. 

2. Weiterhin werden bei Nutzung der Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von WWW-Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt wird und auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies kann z. B. das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden.

a) Diese Webseite nutzt Cookies in folgendem Umfang:

- Transiente Cookies (temporärer Einsatz) 
- Third-Party Cookies (von Drittanbietern)

b) Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

c) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

§ 3 Nutzung von Funktionen unserer Webseite 

1. Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzlich freiwillige Angabe möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet. 

2. Sämtliche Funktionen auf dieser Webseite stellen wir unentgeltlich zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass daher kein Anspruch Ihrerseits auf diese Funktion und deren Umfang besteht. 

3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail, über das Kontaktformular oder das Bestellformular werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Ihre Anschrift gespeichert, sofern dies notwendig ist, um Ihre Anfrage zu beantworten (z. B. Zusendung von Informationsmaterialien). Ihre Daten werden nur für den Zeitraum gespeichert, der zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, und spätestens 4 Wochen nach Bearbeitung gelöscht.

§ 4 Bestellung von Informationsmaterial 

Wenn Sie eine Bestellung über das Online-Formular absenden möchten, bitten wir Sie um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten (Firma/Institution, Name, Vorname, Anschrift, E-Mail). Wir verarbeiten und nutzen diese Daten dann, soweit dies zur Erbringung des jeweiligen Dienstes (Zusendung der Materialien) notwendig ist. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Bestellung in fremdem Namen, ohne Wissen des angegebenen Empfängers, nicht gestattet ist.

§ 5 SchuJu-Web Based Trainings und SchuJu-Zertifikat (www.schuju-training.de)

1. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, ein Onlinetraining zum Thema Jugendschutz zu absolvieren und einen Test zur Überprüfung der erlernten Kenntnisse zu machen („SchuJu"-Training). Neben einem Grundkurs (WBT = Web Based Training I) wird zusätzlich ein Aufbaukurs (WBT II) angeboten. 

Wenn Sie das „SchuJu"-Training online absolvieren möchten, müssen Sie sich hierfür registrieren. Zur Registrierung, Anmeldung und Durchführung der Trainings werden Sie technisch auf den Server www.schuju-training.de weitergeleitet. Die Registrierung ist notwendig, damit Sie nach erfolgreichem Abschluss ein personalisiertes Zertifikat erhalten können. Folgende personenbezogenen Daten werden daher von Ihnen benötigt: [Name, Vorname, E-Mail, Angaben zu Ihrer Tätigkeit und Unternehmen]. 

2. Wir nutzen Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse für die Zusendung eines persönlichen Passwortes. Das Passwort wird für die Anmeldung dann mit dem Benutzernamen benötigt. Wir verwenden für die Registrierung das sogenannte Doppel Opt-In-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Dritte ist ausgeschlossen.

3. Um die Ergebnisse der WBTs (I und II), die Anzahl der Teilnehmer und die personenbezogenen Daten der Teilnehmer für den Absender der Initiative „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung" des BSI (Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V.), Urstadtstraße 2, 53129 Bonn sowie dessen Kooperationspartner, wie im Impressum des Internetauftritts http://www.schu-ju.de und unter „Absender und Partner" genannt, zu evaluieren, wird mit Ihren Daten eine Datenbank erstellt. Die Datenbank wird zur Evaluierung, Nachbefragung und für die Einladung zum Aufbaukurs oder zur Wiederholung des WBT I genutzt. Mittels der Datenbank werden anonymisierte Statistiken erstellt (z. B. Anzahl an Zertifikaten in einem bestimmten Zeitraum). Diese Zahlen werden dem BSI und den auf der Webseite aufgeführten Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt. Einzelne Zahlen werden auch veröffentlicht (z. B. im CSR-Bericht des BSI).

 

§ 6 Web Bases Training (WBT) „Jugendschutz im Online-Handel“ (www.onlinehandel-wbt.de)

1. Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, ein Onlinetraining zum Thema „Jugendschutz im Online-Handel“ zu absolvieren.

Wenn Sie das Training zum Jugendschutz im Online-Handel online absolvieren möchten, müssen Sie sich hierfür registrieren. Zur Registrierung, Anmeldung und Durchführung des Trainings werden Sie technisch auf den Server www.onlinehandel-wbt.de weitergeleitet. Die Registrierung ist notwendig, damit Sie nach Abschluss des Trainings eine personalisierte Teilnahmebestätigung herunterladen können. Folgende personenbezogenen Daten werden daher von Ihnen benötigt: Name, Vorname, E-Mail-Adresse. Die Angaben zu Ihrem Online-Shop und der URL sind freiwillig und für das Training nicht erforderlich.

2. Wir nutzen Ihre bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse für die Zusendung eines persönlichen Passwortes. Das Passwort wird für die Anmeldung dann mit dem Benutzernamen benötigt. Wir verwenden für die Registrierung das sogenannte Doppel Opt-In-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Dritte ist ausgeschlossen.

3. Um die Anzahl der Teilnehmer und die personenbezogenen Daten der Teilnehmer für den Absender der Initiative „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung" des BSI (Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V.), Urstadtstraße 2, 53129 Bonn sowie dessen Kooperationspartner, wie im Impressum des Internetauftritts http://www.schu-ju.de und unter „Absender und Partner" genannt, zu evaluieren, wird mit Ihren Daten eine Datenbank erstellt. Die Datenbank wird zur Evaluierung, Nachbefragung und eventuell maximal einmal pro Jahr für die Einladung zu einem Aufbaukurs oder zur Wiederholung des WBTs genutzt. Mittels der Datenbank werden anonymisierte Statistiken erstellt (z. B. Anzahl an Teilnahmebestätigungen in einem bestimmten Zeitraum). Diese Zahlen werden dem BSI und den auf der Webseite aufgeführten Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt. Einzelne Zahlen werden auch veröffentlicht (z. B. im CSR-Bericht des BSI).

 

§ 7 Weitergabe Ihrer Daten 

Für die Durchführung der Auswertung des „SchuJu"-Trainings, (WBT I) und des „SchuJu"-Aufbaukurses (WBT II), des WBT zum „Jugendschutz im Online-Handel“sowie bei einer Bestellung über das Online-Formular werden Ihre Daten (erhoben bei der Registrierung zum WBT bzw. beim Versand der Bestellung) an die KESSLER Kommunikationsberatung, Luisenstraße 3, 65185 Wiesbaden, weitergegeben. Diese Firma erstellt mit bestimmten Daten eine Datenbank zur Erfassung aller Teilnehmer und aller Ergebnisse der WBTs (I und II) sowie alle Teilnehmer am WBT zum Jugendschutz im Online-Handel. Des Weiteren übernimmt die KESSLER Kommunikationsberatung die Pflege und Administration der Datenbank. Zum Schutz Ihrer Daten hat der „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI mit der KESSLER Kommunikationsberatung eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Darüber hinaus können Hosting Provider zur Wartung der IT-Systeme im Rahmen ihrer Tätigkeit ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten.

 

§ 8 Ihre Rechte 

Sie können den „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI entweder schriftlich oder per Email (info@schu-ju.de) kontaktieren um folgende Rechte auszuüben:

  • Auskunft zu Ihren Daten, um diese zu kontrollieren und zu überprüfen,
  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,
  • Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen,
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung,
  • Sie können Ihre bereitgestellten Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern Sie zu der Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben oder die Verarbeitung auf einem Vertrag beruht.

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

§ 9 Datensicherheit

Wir fühlen uns der Sicherheit Ihrer Daten verpflichtet. Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, die wir online erfragen, zu sichern und zu schützen. Dennoch können wir für die Offenlegung Ihrer Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

§ 10 Änderung der Nutzungsbedingungen 

Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern, sofern es aus technischen Gründen (z. B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in der Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen notwendig ist. 

Stand: 2019

 

Hier finden Sie unsere Informationspflicht gemäß Art. 14 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):
Datei herunterladen (PDF, 72 kB)

 

Nach oben springen